fbpx

Die Ohren können mehr, als der Mensch glaubt, heißt: „die Ohren können viel mehr, als der Mensch glaubt!“
Das kann wie folgt verstanden werden:
Das Ohr ist ein Organ.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht wahrnehmen kann.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht wahrhaben will.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch sich nicht vorstellen kann.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht denken kann.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht glauben kann.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht gelernt hat.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht lernen will.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht lernen will, weil er Angst hat.
Das Ohr ist ein Organ, das vieles kann, was der Mensch nicht lernen will, weil er glaubt, wenn er sich auf seine Ohren verlassen würde, er verloren wäre.
Das Ohr ist ein Organ, das alles für den Menschen tut.
Das Ohr ist ein Organ, das alles für den Menschen tut, was der Mensch nicht wahrnimmt, dass das Ohr für den Menschen tut.
Das Ohr ist ein Organ, das alles für den Menschen tut, weil der Mensch nicht leben könnte, ohne das, was das Ohr für ihn tut.
Der Mensch könnte sich nicht orientieren!
Der Mensch könnte sich nicht bewegen!
Der Mensch könnte nicht wissen, was er tun muss, um sich zu bewegen!
Der Mensch könnte nicht wissen, dass er sich bewegen muss!
Der Mensch könnte nicht wissen, dass alles, was er tut, er nur seinen Ohren zu verdanken hat!
Das ist so, weil die Ohren seine Orientierungsfähigkeit und seine Bewegungsfähigkeit steuern!
Der Mensch erkennt das nicht!
Der Mensch glaubt das nicht!
Der Mensch erkennt das nicht, und glaubt das nicht, weil ihn sein EGO das nicht erkennen und glauben lässt!
Warum ist das so?
Weil der Mensch denkt!
Der Mensch denkt, und sein EGO lässt ihn denken!