Wenn der Mensch traurig ist

Wenn der Mensch traurig ist, dann ist das gut!
Der Mensch ist traurig, weil er im Herzen traurig ist!
Der Mensch ist traurig, weil er im Herzen traurig ist, und nicht weiß, warum er traurig ist!
Der Mensch ist traurig, weil er nicht weiß, warum er traurig ist!
Das ist so, weil der Mensch sein Herz spürt!

mehr lesen

Alle Lebensbereiche werden betroffen sein

Der Mensch wird erkennen, dass alle Lebensbereiche betroffen sind!
Der Mensch glaubt das nicht!
Der Mensch denkt, dass das nicht so ist!
Der Mensch denkt, dass es für ihn nicht so sein wird!
Der Mensch denkt, dass er eine Ausnahme ist!
Der Mensch glaubt, dass die Ausnahme die Regel ist!
Das ist nicht so!
Der Mensch wird erkennen, dass alle Lebensbereiche betroffen sind!

mehr lesen

Der Mensch soll sich entscheiden

Der Mensch soll sich entscheiden, heißt: „er muss sich entscheiden!“
Der Mensch muss sich entscheiden, weil er keine Zeit mehr hat!
Der Mensch hat keine Zeit mehr, heißt: „die Zeitspanne die ihm bleibt ist kurz!“
Die Zeitspanne die ihm bleibt ist kurz, heißt: „die Erde wird sich wehren!“
Die Erde wird sich wehren, heißt: „die Erde kann sich wehren!“
Die Erde kann sich wehren, heißt: „sie ist stark genug, um sich zu wehren!“
Die Erde hat lang genug gewartet!
Der Mensch hört nicht auf, die Erde zu zerstören!

mehr lesen

Der Mensch kann sich nicht entscheiden

Der Mensch kann sich nicht entscheiden, heißt: „der Mensch kann nicht warten!“
Der Mensch kann nicht warten, heißt: „er kann nicht hinausschieben, was zu entscheiden ist!“
Der Mensch muss sich entscheiden!
Der Mensch muss sich entscheiden, ob er sich exponiert, oder nicht!

mehr lesen

Der Mensch ist nicht bereit

Der Mensch ist nicht bereit, zu erkennen, dass es an der Zeit ist, Verantwortung zu übernehmen!
Der Mensch ist nicht bereit, zu begreifen, dass er Verantwortung hat!
Der Mensch ist nicht bereit, zu begreifen, dass er seine Verantwortung wahrnehmen muss!
Der Mensch ist nicht bereit, zu begreifen, dass seine Verantwortung nicht delegierbar ist!
Der Mensch muss seine Verantwortung selbst wahrnehmen!
Der Mensch muss seine Verantwortung selbst wahrnehmen, weil auch er betroffen ist!
Der Mensch ist betroffen, weil er ein Teil der Erde ist!

mehr lesen

Der Mensch hat keine Scheu

Der Mensch hat keine Scheu, heißt: „der Mensch kann sich schämen!“
Der Mensch kann sich schämen, weil er glaubt, dass er schuldig ist!
Der Mensch glaubt, dass er schuldig ist, weil er denkt, dass er schuldig ist!
Der Mensch denkt, dass er schuldig ist, weil er glaubt, schuldig zu sein!

mehr lesen

Führung kann entscheidend sein

Führung kann entscheidend sein, heißt: „Führung ist entscheidend!“
Das heißt auch: „wenn Führung fehlt, fehlt alles!“
Das heißt wiederum: „der Führung kommt entscheidende Bedeutung zu!“
Die Führung ist.
Die Führung ist Selbstführung!
Der Selbstführung kommt entscheidende Bedeutung zu!
Das heißt auch: „der Mensch, der sich selbst führen kann, ist auf einem guten Weg!“
Der Mensch der sich selbst führen kann, kann auch dafür sorgen, dass er nicht auf einen falschen Weg gerät!

mehr lesen

Führung ist wichtig und notwendig

Führung ist wichtig und notwendig, weil die Menschen Führung brauchen!
Die Menschen brauchen Führung, weil sie sonst orientierungslos sind!
Die Menschen brauchen Führung, weil sie sonst nicht wissen, wohin sie gehen sollen!
Die Menschen brauchen Führung, weil sie sonst nicht wissen, warum sie da sind!
Die Menschen brauchen Führung, weil sie sonst ohne Hoffnung sind!
Die Menschen brauchen Führung, weil sie sonst verzweifelt sind!
Die Menschen brauchen Führung, weil sie sonst nicht wissen, was sie tun können!

mehr lesen

Der Mensch kann nicht verstehen

Der Mensch kann nicht verstehen, warum er etwas tun muss!
Der Mensch kann nicht begreifen, dass er etwas tun muss!
Der Mensch muss etwas tun!
Das heißt: „der Mensch muss etwas ändern!“
Das begreifen die Menschen nicht!
Sie begreifen nicht, dass sie etwas ändern müssen!

mehr lesen

Die Ohren sind da

Die Ohren sind da, heißt: „die Ohren sind da!“
Das heißt auch: „die Ohren sind da, um zu hören!“
Die Ohren sind da, um zu hören, heißt: „der Mensch kann hören!“
Der Mensch kann hören, heißt: „er soll hören!“
Der Mensch soll hören, was die Ohren zu sagen haben!
Der Mensch soll hören, was die Ohren zu sagen haben, bedeutet: „der Mensch hat die Ohren, um zu hören!“
Um zu hören, was er hören soll!

mehr lesen

Die Ohren sind

Die Ohren sind, heißt: „sie sind!“
Die Ohren sind, heißt auch: „sie sind für den Menschen das, was sie sind!“
Der Mensch glaubt nicht, wie wichtig die Ohren sind!
Der Mensch denkt, dass die Ohren nur Ohren sind!
Der Mensch denkt, dass die Ohren schön sind!
Der Mensch denkt, dass die Ohren hässlich sind!
Der Mensch denkt, dass die Ohren zu groß sind!
Der Mensch denkt, dass die Ohren nicht zu seinem Kopf passen!
Der Mensch denkt, dass die Ohren zu unförmig sind!
Der Mensch denkt, und glaubt alles, was er denkt und glaubt!
Der Mensch denkt, und glaubt alles, was ihm sein EGO sagen lässt!

mehr lesen

Die Ohren können nicht hören

Die Ohren können nicht hören, heißt: „die Ohren können nicht hören, was dem Menschen nicht hilft!“
Dem Menschen hilft nicht, wenn er nichts tun will!
Dem Menschen hilft nicht, wenn er so tut, als ob er nichts tun kann!
Dem Menschen hilft nicht, wenn er so tut, als ob er keine Talente und Fähigkeiten hätte!
Dem Menschen hilft nicht, wenn er so tut, als ob er nicht erkennen könnte, was los ist!

mehr lesen

Die Ohren hören

Die Ohren hören alles!
Die Ohren hören alles, heißt: „sie hören auch das, was der Mensch nicht hören will!“
Der Mensch will nicht hören!
Der Mensch will nicht hören, was er nicht hören will!
Der Mensch wird hören müssen!
Der Mensch wird hören müssen, was ihm seine Ohren sagen!
Der Mensch wird hören müssen, was seine Ohren ihm sagen wollen!
Der Mensch wird hören müssen, was seine Ohren ihm sagen, und was er hören soll!
Der Mensch will nicht hören!

mehr lesen

Die Ohren haben keine Schwierigkeiten

Die Ohren haben keine Schwierigkeiten, heißt: „sie haben kein Problem, wenn der Mensch tut, was er kann!“
Der Mensch kann Alles tun!
Der Mensch kann Alles tun, heißt: „er kann tun, was er will!“
Wenn der Mensch tut, was er will, dann ist er glücklich!

mehr lesen

Das Ohr kann lernen

Das Ohr kann lernen, heißt: „das Ohr kann lernen zu hören!“
Das Ohr kann lernen zu hören, heißt: „das Ohr kann wieder lernen, zu hören!“
Wenn das so ist, was kann der Mensch tun!
Der Mensch kann hören lernen!
Das heißt: „der Mensch kann wieder hören lernen!
Der Mensch kann wieder hören lernen, bedeutet: „der Mensch kann wieder hören lernen!“

mehr lesen

Die Ohren fühlen

Die Ohren fühlen, heißt: „die Ohren fühlen das, was geschieht!“
Die Ohren fühlen das, was geschieht: „heißt: „die Ohren können erkennen, was geschieht!“
Wenn das so ist, was tun die Ohren?
Die Ohren fühlen nach, was der Mensch tut!
Der Mensch tut Vieles!
Der Mensch tut Vieles, heißt: „er tut all das, was er tut!“

mehr lesen

Die Ohren sind mehr als der Mensch glaubt

Die Ohren sind mehr, als der Mensch glaubt, heißt: „der Mensch glaubt, dass die Ohren zum Hören da sind!“
Das ist so!
Das ist aber auch nicht so!
Die Ohren sind noch zu viel mehr da, als zum Hören!
Die Ohren sind dazu da, viel mehr zu hören, als der Mensch denkt!

mehr lesen

Die Ohren

Die Ohren sind mehr, als die Menschen denken!
Die Ohren sind nicht das, was die Menschen glauben, dass sie sind!
Die Ohren sind das Tor zur Innenwelt des Menschen!
Die Ohren sind das Tor zum Wissen!
Was heißt das?
Das heißt: „die Menschen können mit den Ohren hören!“
Die Menschen können aber auch mit den Ohren ihr Wissen empfangen!
Das bedeutet: „die Ohren sind dazu da, dem Menschen zu ermöglichen, dass er sein Wissen abrufen kann!“

mehr lesen

Der Mensch kann lieben und sein

Der Mensch kann lieben und sein, heißt: „der Mensch ist ein Liebender!“
Der Mensch ist ein Liebender, heißt: „er kann lieben!“
Der Mensch kann lieben, und ein Liebender sein!
Wenn der Mensch das begreift, kann er alles tun!
Der Mensch begreift das nicht!

mehr lesen

Der Mensch kann Liebe nicht denken

Der Mensch kann Liebe nicht denken, heißt: „Liebe kann nicht gedacht werden!“
Der Mensch kann Liebe nicht denken, heißt auch: „Liebe kann nicht verstanden werden!“
Liebe kann nicht verstanden werden, weil Liebe nicht gedacht werden kann!
Das ist schwierig.
Das ist schwierig zu verstehen, weil der Mensch Liebe nicht verstehen kann!

mehr lesen

Der Mensch ist nicht veränderungsbereit

Der Mensch ist nicht veränderungsbereit, heißt: „er will sich nicht ändern!“
Das ist so, weil der Mensch nicht weiß, dass er sich ändern muss!
Der Mensch ändert sich nur, wenn er sich ändern muss!
Das ist so, weil der Mensch nicht versteht, warum er sich ändern muss!
Der Mensch muss sich ändern, weil er sonst Gefahr läuft, seine Aufgabe nicht zu erkennen!

mehr lesen

Der Mensch kann sich ändern

Der Mensch kann sich ändern, heißt: „er kann sich ändern!“
Das heißt auch: „der Mensch kann etwas tun!“
Der Mensch kann etwas tun, heißt: „er kann seinen Veränderungsbedarf versuchen zu finden!“
Der Veränderungsbedarf ist.

mehr lesen

Der Mensch kann etwas ändern

Der Mensch kann etwas ändern, heißt: „er kann etwas tun!“
Er kann etwas tun, heißt: „er kann überlegen, was er ändern kann!“
Das ist schwierig!
Das ist schwierig, weil der Mensch nicht weiß, was er ändern soll!
Das ist schwierig, weil der Mensch nicht weiß, wie er das tun kann!
Der Mensch weiß nicht, wie er das tun kann, weil er sich nicht bewusst ist, was er ändern kann!
Der Mensch ist sich nicht bewusst, was er ändern kann, weil er sich damit nicht beschäftigt!

mehr lesen

Der Mensch kann sich nicht entscheiden

Der Mensch kann sich nicht entscheiden, etwas zu tun!
Der Mensch kann sich nicht entscheiden, etwas zu tun, heißt: „er hat erkannt, dass er etwas tun muss, aber er will es nicht tun!
Der Mensch ist entscheidungsschwach!
Das heißt: „der Mensch will sich nicht entscheiden!
Der Mensch entscheidet sich nicht, und wartet!

mehr lesen

Der Mensch kann nicht denken

Der Mensch kann nicht denken, dass das Leben einfach ist!
Der Mensch denkt, dass das Leben nicht einfach ist!
Warum?
Weil der Mensch denkt!
Der Mensch denkt, dass das Leben nicht einfach ist!
Der Mensch glaubt, dass das Leben nicht einfach ist!
Wenn der Mensch denkt, dass das Leben nicht einfach ist, denkt nicht der Mensch, sondern sein Verstand!

mehr lesen

Der Mensch ist nicht willens

Der Mensch ist nicht willens, heißt: „er will sich nicht ändern!“
Das ist nicht gut!
Der Mensch muss sich ändern!
Der Mensch muss sich ändern, weil er Gefahr läuft, dass seine Seele sonst unruhig wird!
Der Mensch erkennt das nicht!
Der Mensch will nicht tun, was die Seele will!

mehr lesen

Der Mensch ist ängstlich

Der Mensch ist ängstlich, weil er unsicher ist!
Der Mensch ist ängstlich, weil er nicht weiß, was er ist!
Der Mensch ist ängstlich, weil er denkt, dass er nicht gut genug ist!
Der Mensch ist ängstlich, weil er glaubt, dass er nicht tun kann, was er will!
Der Mensch ist ängstlich, weil er denkt, dass, wenn er tut, was er will, er abgelehnt wird!
Der Mensch ist ängstlich, weil er denkt, dass, wenn er tut, was er will, er von anderen Menschen Widerstand bekommt!

mehr lesen

Der Mensch will nicht verstehen

Der Mensch will nicht verstehen, heißt: „er will nicht verstehen, dass er einen Handlungsbedarf hat!“
Der Mensch hat einen Handlungsbedarf, heißt: „er muss etwas ändern!“
Der Mensch muss etwas ändern, bedeutet: „er muss sich klar darüber werden, was er ändern muss!“
Der Veränderungsbedarf ist nicht klar!
Der Veränderungsbedarf ist nicht klar, heißt: „der Mensch erkennt nicht, was er ändern muss!“
Der Mensch erkennt nicht, was er ändern muss, heißt: „der Mensch will nicht wissen, was er ändern muss!“
Der Mensch will nicht wissen, was er ändern muss, heißt: „der Mensch will nicht verstehen, was er ändern muss!“

mehr lesen

Der Mensch kann nicht verstehen

Der Mensch kann nicht verstehen, dass etwas nicht in Ordnung ist!
Der Mensch kann nicht verstehen, dass er etwas tun muss!
Der Mensch kann nicht verstehen, dass er etwas tun muss, um sein Problem zu lösen!
Der Mensch kann nicht verstehen, dass er etwas tun muss, um sein Problem zu überwinden!
Der Mensch will nicht verstehen!
Der Mensch will nicht verstehen, dass er etwas tun muss!

mehr lesen

Der Mensch kann nicht begreifen

Der Mensch kann nicht begreifen, was er ist!
Der Mensch kann nicht begreifen, was er ist, wenn er denkt!
Der Mensch kann nicht begreifen, was er ist, wenn er denkt, dass er ist, was er denkt!
Der Mensch kann nicht begreifen, was er ist, wenn er denkt, dass er das ist, was er denkt!
Der Mensch kann nicht begreifen, was er ist, wenn er glaubt, dass er das ist, was er denkt!
Der Mensch kann nicht begreifen, was er ist, wenn er denkt, dass er nicht gut genug ist!

mehr lesen

Die Atmung kann helfen

Die Atmung kann helfen, sich selbst zu helfen!
Die Atmung kann helfen, sich zu befreien!
Die Atmung kann helfen, sich von Gedanken zu befreien!
Die Atmung kann helfen, den Fluss der Gedanken zu hemmen!
Die Atmung kann helfen, die Gedanken auszusetzen!

mehr lesen

Die Atmung ist das Mittel

Die Atmung ist das Mittel, um den Menschen zu helfen, sich zu entspannen!
Mit der Atmung kann der Mensch sich aus der Anspannung lösen!
Mit der Atmung kann der Mensch die Anspannung reduzieren!
Mit der Atmung kann der Mensch dafür sorgen, dass er ruhiger wird!
Die Atmung ist das Mittel, das dem Menschen hilft, sich von seinem Denken zu lösen!

mehr lesen

Der Mensch atmet

Der Mensch atmet!
Der Mensch atmet, weil er atmen muss, um zu leben!
Der Mensch atmet, weil er atmen muss, um die lebenswichtigen Funktionen des Körpers mit Sauerstoff zu versorgen!
Der Mensch atmet, weil er atmen muss, um seinen Körper am Leben zu erhalten!
Der Mensch atmet, weil er atmen muss, um sein Gehirn mit Sauerstoff zu versorgen!

mehr lesen

Gedanken

Gedanken sind!
Gedanken sind, heißt: „sie sind!“
Gedanken sind nicht das, was die Menschen denken!
Gedanken sind das, was das EGO den Menschen denken lässt!
Das ist so, weil das EGO über den Verstand, das Gehirn Gedanken produzieren lässt!
Jeder Gedanke, der produziert wird, ist vom EGO veranlasst!
Das EGO lässt den Menschen denken!
Das EGO lässt den Menschen denken, was das EGO will!

mehr lesen

Das Herz ist gefährdet

Das Herz ist gefährdet, wenn der Mensch nicht erkennt, dass er lieben kann!
Das Herz ist gefährdet, wenn der Mensch nicht begreift, dass er Liebe ist!
Das Herz ist gefährdet, wenn der Mensch nicht begreift, dass er sich selbst lieben kann!
Das Herz ist gefährdet, wenn der Mensch nicht begreift, dass er andere Menschen lieben kann!

mehr lesen

Das Herz

Das Herz ist wichtig!
Das Herz ist wichtig, weil es das Blut über die Arterien zu den Organen transportiert!
Das Herz ist wichtig, weil es die lebenswichtigen Körperfunktionen unterstützt!
Das Herz ist wichtig, weil es alle lebenswichtigen Körperfunktionen mit Sauerstoff versorgt!
Das Herz ist wichtig, weil es alle lebenswichtigen Körperfunktionen mit Energie versorgt!
Das Herz ist wichtig, weil es alle lebenswichtigen Körperfunktionen am Leben erhält!

mehr lesen

Die Nerven

Die Nerven sind wichtig!
Die Nerven sind wichtig, weil sie Informationen aufnehmen!
Die Nerven sind wichtig, weil sie die Informationen überall im Körper verteilen!
Die Nerven sind wichtig, weil sie für Körperfunktionen die Informationen bereitstellen!
Die Nerven sind wichtig, weil sie für jedes Organ die Informationen bereitstellen!
Die Nerven sind wichtig, weil sie für alle Organe die Versorgungsleistungen erbringen!
Die Nerven sind wichtig, weil sie für alle Organe die Informationen liefern, die das Funktionieren der Organe sicherstellen!
Die Nerven sind wichtig, weil sie die Informationen für die Steuerung der Organe liefern!
Die Nerven sind wichtig, weil sie die Organe mit Informationen versorgen, und damit gewährleisten, dass die Organe ihre Aufgaben erledigen können!

mehr lesen

Die Wirbelsäule

Die Wirbelsäule ist wichtig!
Die Wirbelsäule ist wichtig, weil sie den Menschen gerade hält!
Die Wirbelsäule ist wichtig, weil sie dem Menschen die Möglichkeit gibt, sich aufzurichten!
Die Wirbelsäule ist wichtig, weil sie dem Menschen ermöglicht, seinen Kopf gerade zu halten!
Die Wirbelsäule ist wichtig, weil sie den Menschen in die Lage versetzt, aufrecht zu gehen!
Die Wirbelsäule ist wichtig, weil sie den Menschen die Lasten tragen hilft, die er trägt!
Die Wirbelsäule ist wichtig, weil die Organe die Wirbelsäule brauchen, um versorgt zu werden!

mehr lesen

Der Mensch kann glücklich sein

Der Mensch kann glücklich sein, wenn er glücklich sein will!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt, sich selbst zu lieben!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt, sich selbst anzunehmen!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt, sich selbst zu akzeptieren!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt, sich so anzunehmen, wie er ist!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt, dass er Alles tun kann!
Der Mensch kann glücklich sein, wenn er lernt, dass er Talente und Fähigkeiten hat!

mehr lesen

Der Mensch kann ehrlich sein

Der Mensch kann ehrlich sein, heißt: „er ist ehrlich!“
Er ist ehrlich zu sich selbst!
Der Mensch ist ehrlich zu sich selbst, wenn er tut, was er sagt!
Der Mensch ist ehrlich zu sich selbst, wenn er sich selbst sein kann!
Das heißt: „der Mensch ist so, wie er sein will!“
Das heißt auch: „der Mensch ist so, wie er will, ohne dass er Angst hat!“

mehr lesen

Der Mensch ist nicht ehrlich

Der Mensch ist nicht ehrlich, heißt: „der Mensch ist nicht ehrlich zu sich selbst!“
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch kann nicht glauben, dass er ehrlich zu sich selbst sein muss!“
Das heißt auch: „der Mensch will nicht glauben, dass er ehrlich zu sich selbst sein muss!“
Das kann nicht sein, sagt der Mensch!

mehr lesen

Die Augen

Die Augen sind wichtig!
Die Augen sind wichtig, weil der Mensch denkt, dass sie wichtig sind!
Die Augen sind wichtig, weil der Mensch glaubt, dass sie wichtig sind!
Das ist so, weil der Mensch mit den Augen sieht!
Der Mensch sieht aber nicht nur mit den Augen!
Der Mensch sieht auch anders!
Der Mensch sieht auch anders, heißt: „er sieht auch, was er nicht mit den Augen sieht!“

mehr lesen

Die Schilddrüsenfunktion kann kompensiert werden

Die Schilddrüsenfunktion kann kompensiert werden, heißt: „der Mensch kann lernen, wie er sie kompensieren kann!“
Das heißt auch: „der Mensch kann etwas tun!“
Der Mensch kann lernen!
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch kann lernen, die Schilddrüsenfunktion wieder neu aufzubauen!“

mehr lesen

Die Schilddrüse ist nicht ersetzbar

Die Schilddrüse ist nicht ersetzbar, heißt: „die Schilddrüse kann nicht ersetzt werden!“
Die Schilddrüse kann nicht ersetzt werden, heißt: „sie kann nicht durch ein anderes Organ ersetzt werden!“
Das heißt auch: „die Schilddrüse ist unersetzlich!“
Was heißt das?
Das heißt: „wenn die Schilddrüse entfernt wird, fällt sie mit ihren Informationen weg!“
Das heißt auch: „die Informationen der Schilddrüse sind unwiederbringlich verloren!“

mehr lesen

Die Schilddrüse ist wichtig!

Die Schilddrüse ist wichtig, weil sie ein wichtiges Element des gesamten endokrinen Systems ist!
Was ist das endokrine System?
Das endokrine System sind alle Drüsen!
Die Aufgabe der Drüsen ist es, Informationen an die Körperfunktionen zu senden!
Wenn eine Drüse gestört ist, dann werden die Informationen, die diese Drüse zur Verfügung stellt, nicht geliefert!

mehr lesen

Wenn die Schilddrüse nicht mehr will

Wenn die Schilddrüse nicht mehr will, hat der Mensch ein Problem!
Der Mensch hat ein Problem, weil die Schilddrüse eine sehr wichtige Drüse ist!
Die Schilddrüse ist eine sehr wichtige Drüse, weil sie so viele Lebensfunktionen des Menschen steuert!

mehr lesen

Wenn die Schilddrüse eine Überfunktion hat

Die Schilddrüse hat eine Überfunktion, wenn der Mensch seine Erfahrungen nicht weitergibt.
Der Mensch gibt seine Erfahrungen nicht weiter, wenn er nicht glaubt, dass seine Erfahrungen wertvoll sind.
Der Mensch gibt seine Erfahrungen nicht weiter, wenn er denkt, dass er sie nicht weitergeben kann.
Der Mensch gibt seine Erfahrungen nicht weiter, wenn er denkt, dass Andere ihn nicht ernst nehmen.

mehr lesen

Die Schilddrüse

Die Schilddrüse ist eine Drüse, die den Menschen hilft, zu tun, was sie tun müssen.
Das heißt: „die Schilddrüse hilft den Menschen, ihren Charakter zu steuern!“
Was heißt das?
Das heißt: „die Schilddrüse steuert den Charakter!“
Wenn das so ist, was kann dann die Schilddrüse tun?
Die Schilddrüse kann den Menschen dazu bewegen, sich um die Entwicklung seiner Charaktereigenschaften zu kümmern.

mehr lesen

Der Mensch ist

Der Mensch ist, heißt: „der Mensch ist, was er ist!“
Wenn der Mensch ist, was er ist, was kann der Mensch sein?
Der Mensch kann Alles sein!
Der Mensch kann Alles ein, bedeutet: „er kann Alles sein, was er will!“
Das heißt: „der Mensch kann sein, was er will!“
Wenn das so ist, kann der Mensch auch tun, was er will?
Der Mensch kann tun, was er will!

mehr lesen

Die Nase

Die Nase ist das Riechorgan. Die Nase ist das Organ, das alles riechen kann, was geschieht. Die Nase ist das Organ, das auch riechen kann, wenn etwas geschieht, das dem Menschen nicht guttut.
Die Nase besteht aus vielen Härchen, die alle sehr sensitiv sind.
Das heißt: „die Nase kann alles abwehren, was über die Nase in den Körper eindringen will.
Das heißt wiederum: „die Nase ist nicht nur ein Riechorgan, sondern auch ein Abwehrorgan.
Das heißt auch: „die Nase kann vieles tun, was der Mensch nicht weiß, dass sie es tun kann.“

mehr lesen

Die Haare

Die Haare sind von großer Bedeutung für den Menschen.
Die Haare sind von großer Bedeutung für den Menschen, weil sie die Kopfhaut schützen.
Das heißt: „die Haare schützen die Kopfhaut, und damit die Nerven, die in der Kopfhaut sind!“
Das heißt auch: „der Mensch muss sich klar werden, dass die Kopfhaut dazu da ist, die Nerven zu schützen!“

mehr lesen

Das Prinzip

Das Prinzip ist: „der Mensch ist, was er ist!“ Wenn der Mensch ist, was er ist, dann ist er zufrieden! Wenn der Mensch ist, was er ist, dann ist er im Fluss! Wenn der Mensch ist, was er ist, dann ist er glücklich! Der Mensch ist! Der Mensch ist, was er sein will! Der...

mehr lesen

Ihr Weg zur Selbstheilung

Sie bekommen von mir jetzt den Auszug aus meiner Broschüre – „Ihr Weg zur Selbstheilung“. Sie werden jetzt fragen, warum bekomme ich diesen Auszug? Diesen Auszug bekommen Sie, um sich zu überlegen, was Sie tun können! Diesen Auszug bekommen Sie, um zu überlegen, ob...

mehr lesen

Menschen können lieben

Menschen können lieben, heißt: „sie können sich, und Andere lieben!“
Menschen können lieben, heißt auch: „sie sind Liebende!“
Wenn das so ist, warum lieben die Menschen nicht?
Die Menschen lieben nicht, weil sie denken!
Die Menschen denken, Liebe ist ein Gefühl.
Die Menschen irren!

mehr lesen

Der Mensch hat sich nicht im Griff

Der Mensch hat sich nicht im Griff, heißt: „der Mensch denkt nur, dass er sich im Griff hat!“
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch denkt!“
Der Mensch denkt, dass er weiß, was er denkt!
Der Mensch denkt, dass er weiß, was er denkt, heißt: „der Mensch weiß nicht, dass seine Gedanken nicht seine Gedanken sind!“

mehr lesen

Der Mensch hat Überzeugungen

Der Mensch hat Überzeugungen und lebt sie!
Der Mensch lebt und hat Überzeugungen!
Der Mensch kann ohne Überzeugungen nicht leben!
Was heißt das?
Der Mensch braucht Überzeugungen um etwas zu tun!
Der Mensch tut.
Der Mensch tut etwas, wovon er überzeugt ist!
Wovon ist der Mensch überzeugt?
Der Mensch ist davon überzeugt, dass das, was er denkt, richtig ist!

mehr lesen

Der Mensch klammert

Der Mensch klammert sich an das, was ihm andere Menschen gesagt haben.
Der Mensch klammert sich an das, was er gelernt hat.
Der Mensch klammert sich an das, was er glaubt, dass es richtig ist.
Der Mensch klammert sich an das, was er denkt, dass es gut für ihn ist.

mehr lesen

Führung kann nicht sein

Führung kann nicht sein, heißt: „Führung ist nicht möglich, wenn der Mensch nicht erkennt, dass er nicht führen kann!“
Der Mensch kann nicht führen, heißt: „der Mensch kann sich nicht selbst führen!“
Der Mensch kann sich nicht selbst führen, heißt: „er ist nicht in der Lage, sich selbst zu führen!“

mehr lesen

Führung ist nicht möglich

Führung ist nicht möglich, wenn der Mensch nicht begreift, dass er sich nicht selbst führen kann!
Das heißt: „der Mensch kann sich nicht selbst führen, solange er von seinem EGO geführt wird!“
Das heißt auch: „das EGO hält den Menschen davon ab, dass er sich selbst führen kann!“
Wenn das EGO nicht erkannt wird, kann der Mensch sich nicht selbst führen!

mehr lesen

Liebe ist nicht das, was die Menschen denken

Liebe ist nicht das, was die Menschen denken, heißt: „der Mensch denkt, Liebe ist ein Gefühl!“
Das ist nicht so!
Liebe ist kein Gefühl!
Liebe ist!
Liebe ist das, was der Mensch ist!
Der Mensch ist Liebe!
Was heißt das?
Das heißt: „Liebe ist. Der Mensch ist Liebe. Der Mensch ist Liebe, weil Gott wollte, dass der Mensch Liebe ist!“

mehr lesen

Führung ist nicht das, was die Menschen denken

Führung ist nicht das, was die Menschen denken, heißt: „der Mensch denkt und glaubt, dass er tut, was er will!“
Das heißt auch: „der Mensch denkt, dass er tut, was er will!“
Der Mensch tut nicht, was er will!
Der Mensch tut, was sein EGO will!
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch wird von seinem EGO gesteuert!
Das EGO steuert den Menschen, wie das EGO will!

mehr lesen

Führung muss sein

Führung muss sein, heißt: „der Mensch kann nicht ohne Führung sein!“
Der Mensch kann nicht ohne Führung sein, heißt: „der Mensch muss sich selbst führen können!“
Der Mensch muss sich selbst führen können, heißt: „der Mensch muss lernen, sich selbst zu führen!“
Der Mensch muss lernen, sich selbst zu führen, heißt: „der Mensch muss sein EGO überwinden!“

mehr lesen

Führung ist nicht leicht

Führung ist nicht leicht, heißt: „sich selbst zu führen ist nicht leicht!“
Das heißt wiederum: „der Mensch muss lernen, sich selbst zu führen!“
Das heißt auch: „der Mensch kann nicht davon ausgehen, dass er sich selbst führen kann!“

mehr lesen

Der Mensch kann nicht lieben

Der Mensch kann nicht lieben, heißt: „der Mensch kann sich selbst nicht lieben!“
Das heißt wiederum: „der Mensch ist nicht in der Lage, andere Menschen zu lieben!“
Das heißt auch: „wenn der Mensch sich selbst nicht lieben kann, kann er auch andere Menschen nicht lieben!“

mehr lesen

Der Mensch kann lernen

Der Mensch kann lernen, was es heißt, sich selbst zu lieben!
Der Mensch kann lernen, was er tun kann, um sich selbst lieben zu lernen!
Der Mensch kann lernen, zu lieben!

mehr lesen

Der Mensch muss sich selbst lieben

Der Mensch muss sich selbst lieben, heißt: „er muss erkennen, dass er sich selbst lieben muss!“
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch muss erkennen, dass er ohne Selbstliebe nicht lieben kann!“

mehr lesen

Der Mensch kann sein

Der Mensch kann sein, heißt: „der Mensch kann sein, was er will!“
Der Mensch kann sein, was er will, heißt: „der Mensch ist, was er sein will!“
Der Mensch ist, was er ist.
Der Mensch kann sein, was er ist.
Der Mensch ist, was er entscheidet, dass er sein will.
Der Mensch ist, was er ist, heißt auch: „der Mensch kann das sein, was er sein will!“

mehr lesen

Heilung ist

Heilung ist, heißt: „Heilung geschieht!“
Heilung geschieht, heißt: „Heilung kann sein!“
Der Mensch kann sein.
Der Mensch kann sein, wie er will.
Der Mensch kann sein, wie er will, heißt: „der Mensch ist das, was er will!“

mehr lesen

Heilung geschieht nicht

Heilung geschieht nicht, wenn der Mensch nicht will.
Heilung geschieht nicht, wenn der Mensch nichts ändern will.
Heilung geschieht nicht, wenn der Mensch glaubt, dass er nichts ändern kann.
Heilung geschieht nicht, wenn der Mensch denkt, dass er keinen Veränderungsbedarf hat.
Der Mensch ist.
Der Mensch ist der Meinung, dass Heilung geschehen kann, ohne dass er selbst etwas tut!

mehr lesen

Heilung ist sinnvoll

Heilung ist sinnvoll, heißt: „Heilung macht Sinn!“
Heilung macht Sinn, wenn die Menschen begreifen, dass sie sich heilen können!
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch kann begreifen, dass er ein Selbstheiler ist!“
Wenn der Mensch das erkennt, wird er begreifen, dass er sich selbst heilen kann!“

mehr lesen

Heilung kann gelernt werden

Heilung kann gelernt werden, heißt: „der Mensch der heilen will, kann heilen lernen!“
Wenn der Mensch heilen will, kann er heilen!
Der Mensch kann heilen, wenn er heilen gelernt hat!
Der Mensch kann heilen, wenn er gelernt hat, wie er heilen kann!
Das heißt: „Der Mensch kann lernen zu heilen, wenn er bereit ist, heilen zu lernen!“

mehr lesen

Der Mensch kann heilen lernen

Der Mensch kann heilen lernen, heißt: „der Mensch kann heilen, aber er muss auch lernen, wie er heilen kann!“
Heilen kann jeder Mensch, aber er muss heilen lernen!
Was heißt das?
Der Mensch kann heilen.

mehr lesen

Heilung ist nicht Heilung

Heilung ist nicht Heilung, heißt: „der Mensch kann nur heilen, wenn er heil ist!“
Das heißt: „der Mensch ist heil, wenn er sich liebt!“
Der Mensch ist heil, wenn er sich akzeptiert!
Das heißt auch: „der Mensch ist nicht heil, wenn er sich selbst nicht annehmen kann!“

mehr lesen

Heilung kann Liebe sein

Heilung kann Liebe sein, heißt: „der Mensch liebt, und heilt sich selbst!“
Der Mensch liebt, und heilt sich selbst, heißt: „der Mensch kann lieben, und kann heilen!“
Der Mensch liebt, und heilt sich selbst, heißt auch: „der Mensch hat sich lieben gelernt!“

mehr lesen

Liebe und Heilung

Heilung ist ein Akt der Liebe, heißt: „der Mensch kann nur heilen, wenn er sich selbst liebt!“
Der Mensch liebt sich selbst nicht!
Der Mensch liebt sich selbst nicht, weil er glaubt, nicht gut genug zu sein!
Der Mensch liebt sich selbst nicht, weil er denkt, weniger wert als andere Menschen zu sein!

mehr lesen

Heilung ist ein Akt der Liebe

Heilung kann nicht geschehen, wenn der Mensch nicht lieben kann.
Heilung kann nicht geschehen, wenn der Mensch keine eigene Erfahrung mit der Liebe hat.
Heilen kann nur ein Mensch, der sich selbst liebt.
Heilen kann nur ein Mensch, der sich selbst annehmen kann.
Heilen kann nur ein Mensch, der erfahren hat, was Liebe ist.

mehr lesen

Heilung ist nicht das, was die Menschen glauben

Heilung ist nicht das, was die Menschen glauben, heißt: „die Menschen glauben, dass Heilung ihr Werk ist!“
Die Menschen glauben, dass Heilung durch sie geschieht!
Die Menschen glauben, dass Heilung durch ihre Hände geschieht!
Die Menschen glauben, dass Heilung durch die Hände begnadeter Heiler geschieht!

mehr lesen

Heilung kann nicht geschehen

Heilung kann nicht geschehen, wenn die Menschen nicht glauben.
Heilung kann nicht geschehen, wenn die Menschen etwas erzwingen wollen.
Heilung kann nicht geschehen, wenn die Menschen ungeduldig sind.
Heilung kann nicht geschehen, wenn die Menschen nicht veränderungsbereit sind.
Heilung kann nicht geschehen, wenn die Menschen sich selbst nicht akzeptieren können!

mehr lesen

Heilung kann nicht erzwungen werden

Heilung kann nicht erzwungen werden, heißt: „Heilung ist kein Willensakt!“
Heilung ist kein Willensakt, heißt: „Heilung kann nicht erreicht werden wollen!“
Die Menschen glauben, dass Heilung geschieht.
Die Menschen hoffen, dass Heilung geschieht.
Die Menschen denken, dass Heilung schnell geschehen muss!

mehr lesen

Heilung ist

Heilung ist, heißt: „Heilung geschieht!“
Heilung ist, heißt: „Heilung ist nicht vom Menschen veranlasst!“
Heilung ist, heißt auch: „Heilung ist ein Prozess, der unabhängig vom menschlichen Willen abläuft!“
Heilung ist, heißt zudem: „der Mensch kann etwas tun!“
Der Mensch kann lernen!

mehr lesen

Heilung ist nicht etwas

Heilung ist nicht etwas, heißt: „Heilung kann nicht gedacht werden!“
Heilung kann nicht gedacht werden, heißt: „Heilung ist!“
Heilung ist, heißt: „Heilung ist nicht denkbar!“
Das heißt auch: „Heilung kann vom Verstand nicht gedacht werden!“

mehr lesen

Wer kann ein Heiler sein?

Ein Heiler kann jeder Mensch sein.
Ein Heiler kann jeder Mensch sein, der die Menschen liebt.
Ein Heiler kann jeder Mensch sein, der die Menschen liebt, und sie ehrt, und achtet.
Ein Heiler kann jeder Mensch sein, der die Menschen liebt, und sie als gleichwertigen Menschen behandelt.

mehr lesen

Was ist ein Heiler?

Ein Heiler ist ein Mensch der heilt!
Ein Heiler ist ein Mensch, der andere Menschen heilt!
Ein Heiler ist ein Mensch, der andere Menschen heilen will!
Ein Heiler ist ein Mensch, der andere Menschen heilen will, weil er die anderen Menschen liebt!

mehr lesen

Der Glaube macht Heilung möglich

Heilung ist nicht möglich, wenn die Menschen nicht an Heilung glauben!
Der Glaube ist wichtig.
Der Glaube ist wichtig, weil Heilung ein Akt ist!
Was heißt das?
Das heißt: „Heilung ist ein Geschenk!“

mehr lesen

Der Mensch kann sich vergewissern

Der Mensch kann sich vergewissern, heißt: „er kann überprüfen, was er getan hat!“
Der Mensch kann überprüfen, was er getan hat, wenn er checkt, was er getan hat!
Der Mensch kann überprüfen, was er getan hat, wenn er nochmals checkt, was er getan hat!
Der Mensch hat viele Möglichkeiten zu überprüfen, was er getan hat!

mehr lesen

Der Mensch ist skeptisch

Der Mensch ist skeptisch heißt: „der Mensch kann nicht glauben, was er tun kann!“
Der Mensch kann nicht glauben, dass er etwas tun kann!
Der Mensch ist nicht überzeugt, dass er etwas bewegen kann!
Der Mensch ist sich nicht sicher, dass es gut ist, was er tun will!
Der Mensch glaubt, dass er noch nicht so weit ist!

mehr lesen

Der Mensch kann nicht glauben

Der Mensch kann nicht glauben, dass er ist, was er ist.
Der Mensch ist überzeugt, dass er nicht gut genug ist.
Der Mensch ist sicher, dass andere besser sind als er.
Der Mensch glaubt nicht, dass er gut genug ist!

mehr lesen

Liebe ist nicht selbstverständlich

Liebe ist nicht selbstverständlich, heißt: „der Mensch kann lieben, aber das ist nicht selbstverständlich!“
Liebe ist.
Liebe ist nicht selbstverständlich, weil sie vom Menschen fordert!
Der Mensch ist gefordert, zu lieben!
Was heißt das?
Das heißt: „der Mensch kann nur lieben, wenn er liebt!

mehr lesen

Liebe kann sein, wenn die Menschen lieben

Liebe kann sein, wenn die Menschen lieben, heißt: „die Menschen lieben!“
Die Menschen können lieben, wenn sie das wollen.
Die Menschen können andere Menschen lieben.
Die Menschen können sich selbst lieben.
Die Menschen können lieben, wenn sie sich selbst lieben können!

mehr lesen

Liebe ist

Liebe ist.
Liebe ist, weil sie ein Geschenk Gottes ist.
Liebe ist, weil Gott wollte, dass die Liebe ist.
Liebe ist, weil Gott den Menschen die Liebe geschenkt hat.
Gott hat den Menschen die Liebe geschenkt, weil Gott wollte, dass der Mensch Liebe ist!

mehr lesen

Führung ist nicht möglich – Forts.

Führung ist nicht möglich, weil der Mensch nicht erkennt, dass er abgelenkt ist.
Führung ist nicht möglich, weil der Mensch nicht begreift, dass er nicht konzentriert ist.
Führung ist nicht möglich, weil der Mensch nicht glauben kann, dass er zu wenig konsequent ist.
Führung ist nicht möglich, weil der Mensch sich nicht vorstellen kann, dass er deshalb getäuscht werden kann!

mehr lesen

Führung ist nicht möglich – Forts.

Führung ist nicht möglich, weil der Mensch nicht erkennt, dass er von seinem EGO getäuscht wird!
Der Mensch denkt, dass alles wahr ist, was er denkt.
Der Mensch denkt, dass er alles weiß, was er denkt.
Der Mensch denkt, dass er weiß, dass das, was er denkt, richtig ist.

mehr lesen

Führung ist nicht möglich

Führung ist nicht möglich, wenn der Mensch nicht will.
Führung ist nicht möglich, wenn der Mensch kein Interesse daran hat.
Führung ist nicht möglich, wenn ein Mensch glaubt, dass er alles kann.
Das heißt: „Führung ist davon abhängig, dass der Mensch erkennt, dass er nicht alles kann!“

mehr lesen

Heilung ist

Heilung ist, heißt: „Heilung ist möglich!“
Heilung ist möglich, heißt: „Heilung kann geschehen!“
Heilung kann geschehen, heißt: „der Mensch kann heilen, wenn er glaubt, dass er heilen kann!“
Der Mensch kann heilen, wenn er das will!

mehr lesen

Der Mensch kann sein

Der Mensch kann sein, heißt: „der Mensch kann sein, wie er will!“
Der Mensch kann sein, wie er will, bedeutet: „er kann so sein, wie er ist!“
Der Mensch ist.
Der Mensch ist oft nicht so, wie er ist!

mehr lesen

Heilung ist Liebe

Heilung ist Liebe, heißt: „Heilung kann geschehen, wenn der Mensch liebt!“
Heilung ist Liebe, heißt auch: „Der Mensch der liebt, heilt!“
Heilung ist Liebe, heißt wiederum: „der Mensch der liebt, kann sich selbst heilen!“

mehr lesen

Heilung kann geschehen

Heilung kann geschehen, wenn der Mensch erkennt, dass es möglich ist. Der Mensch glaubt, dass Heilung möglich ist. Der Mensch denkt, dass Heilung möglich ist.

mehr lesen

Heilung ist ein Geschenk

Heilung ist dann möglich, wenn die Menschen daran glauben! Heilung ist kein Zufall! Heilung ist nicht etwas, was zufällig geschieht! Heilung geschieht, wenn der Mensch glaubt, dass Heilung möglich ist!

mehr lesen

Heilung ist möglich

Heilung ist möglich, weil der Mensch heilen kann. Heilung ist möglich, weil der Mensch sich selbst heilen kann. Heilung ist möglich, weil der Mensch, wenn er daran glaubt, sich selbst heilen kann.

mehr lesen

Heilung ist möglich

Heilung ist möglich, wenn der Mensch erkennt, dass er heilen kann. Das heißt: „der Mensch kann glauben, dass er heilen kann!“ Der Mensch kann erkennen, dass er heilen kann, wenn er es versucht.

mehr lesen

Führung ist wichtig

Der Mensch kann sich selbst führen. Der Mensch kann sich selbst lieben. Der Mensch kann alles tun, wenn er sich selbst führen und selbst lieben kann. Der Mensch ist ein Mensch.

mehr lesen

Führung ist wichtig

Führung ist wichtig, weil die Menschen sich selbst führen lernen müssen! Das heißt: „die Menschen können lernen, sich selbst zu führen! Das heißt auch: „die Menschen sollen sich selbst führen können!

mehr lesen

Führung ist wichtig

Führung ist wichtig. Führung ist wichtig, weil die Menschen lernen müssen, sich zu erkennen. Die Menschen kennen sich nicht. Die Menschen müssen sich selbst kennen lernen!

mehr lesen

Der Mensch ist das, was er ist

Der Mensch ist das, was er ist, heißt: „der Mensch kann das tun, was er will!“ Das heißt wiederum: „der Mensch kann der sein, der er ist!“ Das heißt auch: „der Mensch ist, was er ist!“

mehr lesen

Führung ist ohne zu fragen nicht möglich

Führung ohne zu fragen, ist nicht möglich. Das heißt: „wer nicht fragt, kann sich nicht selbst führen!“ Das heißt wiederum: „der Mensch, der sich nicht selbst führen kann, fragt nicht! Der Mensch ist ohne zu fragen, nicht in der Lage, sich selbst führen zu können!

mehr lesen

Führung ist notwendig

Wenn Führung nicht geschieht, ist der Mensch desorientiert! Die Führung ist entscheidend. Die Führung ist entscheidend, weil der Mensch Führung braucht, um sich orientieren zu können.

mehr lesen

Der Mensch kann lernen

Der Mensch kann lernen heißt: „der Mensch ist lernfähig!“ Das heißt wiederum: „der Mensch kann lernen sich zu ändern!“ Der Mensch kann sich ändern heißt: „der Mensch kann etwas tun!“

mehr lesen

Der Mensch darf nicht aggressiv sein!

Der Mensch darf nicht aggressiv sein, weil die Aggression die Liebe zerstört! Der Mensch darf nicht aggressiv sein, weil die Aggression die Liebe zerstört, die er beitragen kann, dass sie wächst! Dem Menschen ist nicht erlaubt, die Liebe zu zerstören!

mehr lesen

Der Mensch ist schwierig

Der Mensch ist schwierig, weil er glaubt, im Recht zu sein. Der Mensch ist schwierig, weil er glaubt, immer Recht haben zu müssen. Der Mensch ist schwierig, weil er überzeugt ist, immer im Recht zu sein. Der Mensch ist schwierig, weil er so ist, wie er ist.

mehr lesen

Führung ist das Ziel

Führung ist das Ziel heißt: „der Mensch muss sich selbst führen lernen!“ Was heißt das? Der Mensch lernt sich selbst zu führen, wenn er sich entschließt, sich kennen zu lernen!

mehr lesen

Der Mensch ist nicht lernbereit

Der Mensch ist nicht lernbereit heißt: „er ist nicht willens, zu lernen!“ Der Mensch ist nicht lernbereit bedeutet, dass er nicht willens ist, zu lernen, was er ist! Das heißt wiederum: „der Mensch kann nicht verstehen, was ihn dazu macht, was er ist!

mehr lesen

Führung ist nicht gleich Führung

Führung ist nicht gleich Führung, weil der Mensch erkennen muss, dass er nicht fehlerfrei sein kann! Der Mensch kann Fehler machen! Der Mensch kann Fehler machen, wenn er seine Fähigkeiten zur Anwendung bringt!

mehr lesen

Der Mensch kann nicht glauben

Der Mensch kann nicht glauben, dass er alles tun kann! Der Mensch kann nicht akzeptieren, dass er viel kann! Der Mensch kann nicht annehmen, dass er viele Fähigkeiten hat!

mehr lesen

Der Mensch ist ungeduldig

Der Mensch ist ungeduldig, heißt: „er glaubt, alles sofort erledigen zu können!“ Der Mensch ist ungeduldig, heißt: „er ist überzeugt, dass er damit schneller ist!“ Der Mensch ist ungeduldig, heißt: „er ist sicher, dass es gut ist, wenn alles sofort geschieht!“

mehr lesen

Führung ist das Wichtigste

Führung ist das Wichtigste, weil die Menschen lernen müssen, dass Führung notwendig ist, um das Leben zu gestalten! Der Mensch hat aufgehört, sein Leben eigenständig zu gestalten! Der Mensch hat aufgehört, sein Leben in die Hand zu nehmen!

mehr lesen

Die Führung ist das Problem!

Die Führung ist das Problem heißt: „die eigene Führung ist das Problem!“ Das heißt wiederum: „der Mensch muss lernen, sich selbst zu führen! Die Menschen sind veränderungsresistent!“

mehr lesen

Der Mensch kann gehen

Der Mensch kann gehen heißt: „er kann nicht tun, was er will!“ Das heißt aber: „er kann gehen, wohin er will!“ Das heißt wiederum: „er kann gehen wohin er will, und tun, was er will!“

mehr lesen

Der Mensch ist nicht allein

Der Mensch ist nicht allein heißt: „der Mensch ist ein duales Wesen.“ Der Mensch ist ein duales Wesen, weil er die anderen Menschen braucht. Der Mensch kann wählen, ob er einen anderen Menschen braucht.

mehr lesen

Der Mensch ist ein besonderes Wesen

Der Mensch ist ein besonderes Wesen, weil er alles tun kann, was er will. Der Mensch kann tun, was er will, wenn er weiß, was er tut. Der Mensch kann tun, was er will, wenn er sich bewusst ist, was er tut.

mehr lesen

Der Mensch kann tun was er will

Der Mensch kann tun was er will heißt: „er ist frei zu tun, was er will. Der Mensch ist frei heißt: „der Mensch ist frei zu entscheiden.“ Das heißt wiederum: „der Mensch trägt die Verantwortung.“

mehr lesen

Die Menschen können wählen

Die Menschen können wählen, was sie tun wollen. Sie können wählen, was sie tun wollen, weil sie denken können. Sie können wählen, wie sie sich verhalten wollen, weil sie fühlen können.

mehr lesen

Die Menschen sind, wie sie sind

Die Menschen sind, wie sie sind, heißt: „die Menschen haben einen freien Willen und können tun, was sie sich entscheiden zu tun.“ Die Menschen können tun, was sie sich entscheiden zu tun, weil sie die Fähigkeit haben, zu denken. Das heißt: „die Menschen haben eine Fähigkeit, die nur die Menschen haben.“

mehr lesen

Der Mensch kann alles tun

Der Mensch kann alles tun heißt: „er kann alles tun, was er will.“ Der Mensch kann aber nicht tun, was er nicht will. Der Mensch ist nicht dazu da, zu tun, was er nicht will. Der Mensch ist dazu da, zu tun, was er tun will.

mehr lesen

Der Mensch ist Leben

Der Mensch kann leben. Der Mensch ist Leben. Der Mensch kann sein Leben lieben! Was heißt das? Der Mensch kann leben heißt: „er soll das Leben genießen.“

mehr lesen

Der Mensch hat ein Gewissen

Der Mensch hat ein Gewissen. Das heißt: „er kann unterscheiden.“ Der Mensch kann unterscheiden, ob etwas gut oder schlecht ist. Etwas ist für den Menschen gut, wenn es ihm guttut.

mehr lesen

Der Mensch und sein Bewusstsein

Die Seele ist das, was den Menschen führt. Der Charakter ist das, was den Menschen unterscheidet. Der Körper ist das, was der Mensch annimmt, um seine Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

mehr lesen

Der Mensch ist verantwortlich

Die Führungsqualität ist von entscheidender Bedeutung für den Erfolg jeden Unternehmens. Sie ist unabdingbar verbunden mit der Menschlichkeit, die die Führungskraft zu leben in der Lage ist.

mehr lesen

Führung ist nicht leicht

Führungsexzellenz ist nicht möglich. Die Führungsexzellenz ist ein Märchen. Das heißt: „Führungsexzellenz ist ein Märchen, wenn sie nicht von der Menschlichkeit ausgeht.“

mehr lesen

Der Mensch und seine Chakren

Der Mensch hat 7 Haupt-Chakren. Die Chakren sind Energiezentren. Diese Energiezentren steuern die Organe. Die Chakren beeinflussen aber auch die Neben-Chakren. Der Mensch hat 17 Neben-Chakren.

mehr lesen

Der Mensch ist frei zu entscheiden

Die Führungsintensität ist der einfachste Indikator für die Führungsleistung. Er bemisst die Intensität mit der sich die Führungskraft mit dem Mitarbeiter und dessen Persönlichkeit auseinandersetzt.

mehr lesen

Führungskräfte

Wie suchen wir? Wen suchen wir? Welche Anforderungen stellen wir an die Führungskraft die wir suchen? Welche Charaktereigenschaften soll sie haben? Welche fachlichen Fähigkeiten setzen wir voraus?

mehr lesen

Der Mensch

Der Charakter eines Menschen ist wichtig. Der Charakter ist der wichtigste Einflussfaktor für das Verhalten des Menschen. Nichts steht über dem Charakter eines Menschen.

mehr lesen
Die Füße

Die Füße

Nicht genug bedankt und vernachlässigt von den Menschen, die nicht wissen, dass die Füße von ganz entscheidender Bedeutung für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden sind!!!

mehr lesen
Das Wesen des Unternehmens

Das Wesen des Unternehmens

Anforderungen an die Führungskräfte
Was ist ein Unternehmen? Ein Unternehmen ist ein Organismus – wie der des Menschen. Auch Unternehmen haben – wie der Mensch – Chakren, Meridiane und Nervensysteme.

mehr lesen
Ein neues Jahr liegt vor uns

Ein neues Jahr liegt vor uns

Neujahrsgrüße für all meine lieben Freunde! Weihnachten, das Fest des Friedens und der Freude über die Geburt Jesu Christi – leider in unserer konsumorientierten Welt reduziert auf die Frage: welches Geschenk ist adäquat – liegt hinter uns.

mehr lesen
Was bleibt, ist die Spur

Was bleibt, ist die Spur

Was bleibt, ist die Spur, die wir durch die Führung eines wertvollen, sinnvollen, erfüllten Lebens hinterlassen haben, indem wir unsere Bestimmung, Berufung und Aufgabe zum Wohle von uns selbst und möglichst vielen anderen Menschen erfüllt haben.

mehr lesen
Ein Unglück kommt selten allein

Ein Unglück kommt selten allein

Vorsicht vor jeder Idee, jedem Wunsch, der uns zu beherrschen beginnt und das eigentliche Ziel und seine Wertigkeit relativiert. Am 5. Mai in Burgos zu sein war zu einer fixen Idee für mich geworden. Mein Wille geschehe, koste es was es wolle.

mehr lesen
Wir haben alle den gleichen Wunsch

Wir haben alle den gleichen Wunsch

Jede Zeit, die wir in unserem Leben geschenkt bekommen, ist eine Chance, sich der Schönheiten des Lebens tagtäglich bewusst zu sein. Das Leben dankbar anzunehmen, so wie es ist. Das Leben lieben zu lernen. Sich selbst treu zu bleiben.

mehr lesen